1.jpg
broehan2.jpg
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Unsere Vereins-Jahreshauptversammlung für das Jahr 2018 fand am 22. März 2019 statt.

Der erste Vorsitzende, Jan Piepenbrink, eröffnet die Jahreshauptversammiung um 20 Uhr und begrüßt alle 22 anwesenden Mitglieder.

Nach der Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den Vorsitzenden gedachten die anwesenden Mitglieder und Gäste zunächst den im letzten Jahr verstorbenen Mitgliedern des Vereins:  Gunther Körnlein und Alfred Ristok.

Es folgen die  Verlesung und einstimmige Genehmigung des Protokolls der Jahreshaupwersammlung für das Jahr 2017 vom 28. Februar 2018

Danach trägt der 1. Vorsitzende den Rechenschaftsbericht des Vorstandes über die Arbeit des Heimatvereins im Berichtsjahr 2018 vor:

  1. Wir haben wieder ein arbeitsreiches Jahr erfolgreich hinter uns gebracht
  2. Der Heimatverein sagt DANKE an alle die dazu mit Tat und Rat beigetragen habenl
  3. Der Heimatverein hat dezeit 98 Mitglieder,  67 davon zahlende!
  4. Die vielen Aktivitäten, zu denen der Heimatverein die Mitgleider und die Gemeinden eingeladen hatte, (Handarbeitsgruppe, plattdeutsche Vorträge) wurde auch im letzten Jahr gut angenommen.
  5. Der traditionelle Herbstmarkt am dritten Wochenende im September war auch wieder ein voller Erfolg für alle Teilnehmer, Gäste und Organisatoren. Der Mix an Aktivitäten, Darbietungen, musikalischer Unterhaltung und die Zusammenarbeit mit der "Brückenbäckerei", nicht zu verschweigen das überwiegend gute Wetter, trugen auch diesmal dazu bei, daß der Verein bereits zuversichtlich dem Markt im Herbst 2019 entgegen sieht.
  6. Zur festlichen Einstimmung in die Advents- und Weihnachtszeit wurden im Dorf wieder die bekannten Sterne an den Strassenlaternen installiert. Hier ist anzumerken, daß diese wohl oder übel in diesem Jahr ersetzt werden müssen.
    Zum Jahresende wurde dann wieder, in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde und dem Förderverein "Uns Kark", der Weihnachtsmarkt gestaltet. Gute Wetterbedingungen haben, neben dem üblichen - von allen begeistert angenommenen - Angebot, wieder viele Besucher aus den Gemeinden und dem Umland angelockt.

Nach diesem Rechenschaftsbericht folgten die Tagesordnungspunkte: 

  1. Rechenschaftsbericht der Kassenführerin: hier gilt vor allem der Dank an die Geld- und Sachspender, ohne die der Heimatverein seine Arbeit nicht ausüben könnte. Insgesamt ist der Verein aber gut für die Zukunft aufgestellt
  2. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes: Da beide bisherigen Kassenprüfer im letzten Jahr verstorben sind, waren zwei weitere Mitglieder des Vereins (Birgit Ehlers und Joachim Hildebrandt) kommissarisch mit der Aufgabe der Kassenprüfung betraut. Beide wurden an diesem Abend einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
    Die zu prüfenden Unterlagen wurden Ende Dezember eingesehen und geprüft. Die aufgeführten Belege und Buchungen stimmen überein, das Vereinsvermögen wurde zutreffen dargestellt und erfasst. s gab keine Beanstandungen und die Entlastung des gesamten Vorstands wurde beantragt. Dies wurde einstimmig beschlossen!
  3. Wahl des/der ersten Vorsitzenden: Jan Piepenbrink war seit März 2016 für 3 Jahre als Vorsitzender des Vereins gewählt. Die Funktion war daher gemäß unserer Satzung in diesem Jahr erneut zu besetzen. Der Vorstand schlägt Jan Piepenbrink zur Wiederwahl vor. Dies wird in öffentlicher Wahl einstimmig (bei 1 Enthaltung) auch bestätigt. Alle Anwesenden begrüßten diese Entscheidung und wünschen Jan weiterhin eine glückliche Hand für die Lenkung unseres Vereins.
  4. Aktivitäten 2019
    Die Hauptaktivitäten des Jahres 2018 sollen auch in diesem Jahr wieder stattfinden: Herbstmarkt, Weihnachtsmarkt,  Bilderausstellungen, Handarbeitsgruppe und möglichst wieder viele Vortäge im Gemeindehaus.
    Der Vorstand wird sich in Kürze besonders zu diesen Themen wieder zusammen setzen.

In der allemeinen Aussprache fand ein Thema besondere Aufmerksamkeit:
Mit der Einladung zur Jahreshauptversammlung wurde auch ein Hlferuf verschickt, in dem der Vereinsvorstand darstellte, daß wir dringend personelle Verstärkung im Verein benötigen, damit die Arbeit in naher Zukunft nicht eingeschränkt werden soll.
Entscheidene Lösungen wurden jedoch noch nicht gefunden. Es ist dabei wenig tröstlich, daß auch andere Vereine , u.a. der Brückenbäcker-Verein Nachwuchssorgen hat.


<<  <  August 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Veranstaltungskalender

Suchen

Externe Links

  1. --- Homepage der GEMEINDE JORK ----
  2. --- Die BRÜCKENBÄCKEREI ---
  3. --- Link zur WEBCAM  an der Este ---
  4. --- Hier eine Wettervorgersage von WETTER.DE ---
Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com